Kronenlichtspiele

Altenaustraße 1, 31812, Bad Pyrmont

052818859

www.kronen-lichtspiele.de

Kronenlichtspiele

Kinoprogramm von Donnerstag 27 April

Der junge Karl Marx

von Raoul Peck mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps

2D

Paris, 1844, am Vorabend der industriellen Revolution: der 26-jährige Karl Marx (August Diehl) lebt mit seiner Frau Jenny (Vicky Krieps) im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels (Stefan Konarske) vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den gestriegelten Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers nur Verachtung übrig. Doch der Dandy Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben, er liebt Mary Burns, eine Baumwollspinnerin und Rebellin der englischen Arbeiterbewegung. Engels weiß, wovon er spricht. Er ist das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer rückhaltlosen Beschreibung der Krise noch fehlt. Marx und Engels haben denselben Humor und ein gemeinsames Ziel. Sie respektieren und inspirieren sich als Kampfgefährten - und sie können sich hervorragend miteinander betrinken. Zusammen mit Jenny Marx erarbeiten sie Schriften, die die Revolution entzünden sollen. Die sozialen und politischen Krisen brodeln, doch die Intellektuellen in Deutschland und Frankreich reagieren nur mit ausflüchtender Rhetorik. Marx und Engels wollen nicht mehr nur Theorie, sondern Wirklichkeit, sie wollen den Massen ein neues Weltbild geben. Doch dafür müssen sie die Arbeiterbewegung hinter sich bringen - nicht so leicht, denn mit ihrer jugendlichen Anmaßung stoßen Marx und Engels so manchen gestandenen Revolutionär vor den Kopf. Trotz Zensur, Polizeirazzien und internen Machtkämpfen lassen sie nicht nach in ihren Versuchen, eine neue Vision von menschlicher Gemeinschaft zu formulieren.(Quelle: Verleih)

19:30

Kinoprogramm von Freitag 28 April

Florence Foster Jenkins

von Stephen Frears mit Meryl Streep, Hugh Grant, Simon Helberg, Rebecca Ferguson, Nina Arianda, Stanley Townsend, Allan Corduner, Christian McKay

2D

FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...

19:30

Kinoprogramm ab Samstag 29 April

Florence Foster Jenkins

von Stephen Frears mit Meryl Streep, Hugh Grant, Simon Helberg, Rebecca Ferguson, Nina Arianda, Stanley Townsend, Allan Corduner, Christian McKay
Biographie, Komödie, Drama

Samstag 29 April
Sonntag 30 April
Montag 1 Mai
Dienstag 2 Mai
Bibi & Tina - Tohuwabohu Total

von Detlev Buck mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held
Familienfilm, Abenteuer

Samstag 29 April
Sonntag 30 April
Montag 1 Mai
Ab ans Meer!

von Jirí Mádl mit Petr Simcák, Jan Marsál, Ondrej Vetchý, Lucie Trmíková
Komödie, Drama, Familienfilm

Dienstag 2 Mai
Toni Erdmann

von Maren Ade mit Sandra Hüller, Peter Simonischek, Michael Wittenborn, Thomas Loibl
Drama

Dienstag 2 Mai
Der junge Karl Marx

von Raoul Peck mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps
Drama,

Samstag 29 April
Sonntag 30 April
Montag 1 Mai
Mittwoch 3 Mai