Freiluftkino Friedrichshain

Friedrichshain - Volkspark Friedrichshain, 10249, Berlin

03029361629

www.freiluftkino-berlin.de

Freiluftkino Friedrichshain

Kinoprogramm von Sonntag 20 August

Die Blumen von gestern

von Chris Kraus mit Lars Eidinger, Adele Haenel, Hannah Herzsprung

2D

Totila Blumen (Lars Eidinger) ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spaß. Weder im allgemeinen noch im besonderen, wenn seine Kollegen versuchen, aus einem Auschwitz-Kongress ein werbefinanziertes Medien-Event zu machen und somit das Erbe des gerade erst verstorbenen und von Totila hoch verehrten Professors Norkus mit Füßen treten. Als man Totila dann auch noch die sehr junge und sehr nervige französische Studentin Zazie (Adèle Haenel) als Praktikantin vor die Nase setzt, die ihm folgt wie ein Hündchen und mit seinem direkten Vorgesetzten (Jan Josef Liefers) ein Verhältnis hat, ist der stets ernst und überlegt dreinblickende Mann am Ende. Doch Jammern hilft nicht - erst recht nicht bei seiner gestressten Frau (Hannah Herzsprung), die ihn auffordert, weniger zu hadern und sich mit dem zu arrangieren, was das Leben gerade anbietet. Und so macht Totila weiter seine Arbeit, unterstützt von der überdrehten, exzentrischen Zazie. Die jedoch scheint ihre ganz eigene Agenda zu haben - eine Agenda, die eng mit Totilas Herkunft und seinem wohlgehüteten Familiengeheimnis verknüpft ist. (Quelle: Verleiher)

21:00

Kinoprogramm von Montag 21 August

I Am Not Your Negro

von Raoul Peck mit James Baldwin, Harry Belafonte, Marlon Brando, George W. Bush, Dick Cavett, Ray Charles, Gary Cooper

2D
audio Originalfassung

Als der US-Schriftsteller James Baldwin im Dezember 1987 starb, hinterließ er ein 30-seitiges Manuskript mit dem Titel "Remember This House". Das Buch sollte eine persönliche Auseinander-setzung mit den Biografien dreier enger Freunden werden, die alle bei Attentaten ermordet wurden: Martin Luther King, Malcolm X und Medgar Evers. Die persönlichen Erinnerungen an die drei großen Bürgerrechtler verknüpft Baldwin mit einer Reflektion der eigenen, schmerzhaften Lebenserfahrung als Schwarzer in den USA. I AM NOT YOUR NEGRO schreibt Baldwins furioses Fragment im Geiste des Autors filmisch fort und verdichtet es zu einer beißenden Analyse der Repräsentation von Afro-Amerikanern in der US-Kulturgeschichte. Baldwins Worte ertönen über Archivfotos, Filmausschnitte und Nachrichten-Clips der 1950er und 60er Jahre, die noch von Rassentrennung und einer beinah vollkommenen Unsichtbarkeit der Schwarzen in Hollywoods geprägt waren; sie erzählen von der Formierung der schwarzen Bürgerrechtsbewegungen und Baldwins kompliziertem Verhältnis zum Black-Power-Movement. In einer kühnen Erweiterung des literarischen Texts spannt der Film den Bogen bis in die Jetztzeit: zur noch heute gegenwärtigen weißen Polizeigewalt gegen Schwarze, den Rassenunruhen von Ferguson und Dallas und der Black-Lives-Matter-Bewegung. In einem hochpolitischen Prozess der Aneignung schreibt I AM NOT YOUR NEGRO damit die US-Geschichte aus einer bis heute unterdrückten Perspektive neu. Der aus Haiti stammende Regisseur Raoul Peck ("Lumumba", 1992/2000; "Der Mann auf dem Quai", 1993; "Der junge Karl Marx", 2017) wurde für seinen mitreißenden Dokumentarfilm-Essay auf der diesjährigen Berlinale mit stehenden Ovationen gefeiert und mit dem Panorama-Publikums-Preis ausgezeichnet. Der Film war zudem für den Oscar als Bester Dokumentarfilm nominiert.

20:30

Kinoprogramm ab Dienstag 22 August

T2: Trainspotting

von Danny Boyle mit Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner
Drama

Western

von Valeska Grisebach mit Meinhard Neumann, Reinhardt Wetrek, Syuleyman Alilov Letifov, Viara Borisova
Drama

Mittwoch 23 August
American Honey

von Andrea Arnold mit Shia LaBeouf, Sasha Lane, McCaul Lombardi, Arielle Holmes
Komödie, Drama

Donnerstag 24 August
Captain Fantastic: Einmal Wildnis und zurück

von Matt Ross mit Viggo Mortensen, George MacKay, Samantha Isler, Annalise Basso
Drama

Freitag 25 August
Willkommen bei den Hartmanns

von Simon Verhoeven mit N/A
Komödie

Samstag 26 August
Paterson

von Jim Jarmusch mit Adam Driver, Golshifteh Farahani
Komödie

Sonntag 27 August
Hell Or High Water

von David Mackenzie mit Ben Foster, Chris Pine, Dale Dickey, William Sterchi
Drama

Montag 28 August
Loving

von Jeff Nichols mit Ruth Negga, Joel Edgerton, Will Dalton, Terri Abney, Alano Miller, Chris Greene, Keith Tyree

Dienstag 29 August
The Party

von Sally Potter mit Patricia Clarkson, Kristin Scott Thomas, Timothy Spall, Bruno Ganz
Komödie

Mittwoch 30 August