Das Weiterleben der Ruth Klüger

Das Weiterleben der Ruth Klüger Trailer

Originaltitel Das Weiterleben der Ruth Klüger
Genres Dokumentarfilm
Start Date
Produktionsjahr 2011
Produktionsland Österreich
Regie Renata Schmidtkunz
Darsteller Ruth Klüger
Verleih Kairos

Kurzinhalt

Die aus Wien stammende amerikanische Schriftstellerin Ruth Klüger blickt auf ein bewegtes Leben zwischen Wien, Kalifornien, Göttingen und Israel zurück. Sie ist außerdem eine Überlebende des Holocaust. Der Film beschäftigt sich anhand ihrer Biografie mit der Frage, wie sich das Leben nach dem Holocaust gestalten lässt und wie nachhaltig es durch diese Erfahrung geprägt wurde. Die Autorin berichtet über ihr Aufwachsen im judenfeindlichen Wien, über ihr eigenes Muttersein und ihr Verständnis von der eigenen Weiblichkeit in schwierigen Zeiten. In einer sehr persönlichen Annäherung an das Schicksal der Autorin schafft der Film eine Auseinandersetzung mit dem Thema jenseits sachlicher, faktischer Dokumentation. Dadurch gelingt eine Bestandsaufnahme über das Vergessen und den Umgang unserer Gesellschaft mit der Vergangenheit, z. B. in Bezug auf Gedenkstätten. Schonungslos, ehrlich und versöhnlich - die Dokumentation stimmt den Zuschauer noch lange nachdenklich.