Yoko

Yoko Trailer

Originaltitel Yoko
Genres Familie, Abenteuer, Komödie
Start Date
Produktionsjahr 2012
Produktionsland
Regie Franziska Buch
Darsteller Jessica Schwarz, Jamie Bick, Hoang Dang-Vu, Tobias Moretti, Justus von Dohnányi, Helmfried von Lüttichau, Theresa Underberg
Verleih Sony Pictures

Kurzinhalt

Yokolok oko ko-o! Pia (Jamie Bick) versteht nur Bahnhof. In ihrem Baumhaus begru¨ßt sie ein weißes, wuscheliges Tier, das sie noch nie gesehen hat und eine Sprache spricht, die sie nicht versteht. Wer ist das? Und was macht das verru¨ckte, kleine Wesen hier, das - zur Musik aus Pias iPod tanzend - vor ihr steht?Das ist Yoko! Und Yoko stellt fortan Pias Leben vo¨llig auf den Kopf. Er lutscht fu¨r sein Leben gern gefrorene Fischsta¨bchen, schla¨ft am liebsten in der Gefriertruhe und hat viele geheimnisvolle Fa¨higkeiten, die Pia in Staunen versetzen. Kein Wunder - Yoko ist ein Fabelwesen aus dem Himalaya! Und Pia will ihren neuen Freund unbedingt behalten.Im Transporter von Thor Van Sneider (Tobias Moretti) war Yoko aus dem fernen Asien hierher verschleppt worden. Der zwielichtige Großwildja¨ger wittert ein lukratives Gescha¨ft mit Zoodirektor Kellermann (Justus von Dohna´nyi) und ist nun vo¨llig außer sich, das ihm das zottelige Prachttier wieder aus seinem Wagen entwischt ist. Doch so schnell gibt Van Sneider nicht auf; denn Kellermann ist ein Sammler von seltenen Tieren, die er am liebsten selbst ausstopft und dafu¨r jeden Preis zahlen wu¨rde…Wa¨hrend Pia noch u¨berlegt, wie sie Yoko vor ihrer Mutter Claudia (Jessica Schwarz) und ihrer neugierigen Schwester Marcella (Lilly Reulein) geheim halten kann, taucht der Großwildja¨ger bei ihr zu Hause auf. Jetzt za¨hlt jede Minute - ob ihr Freund Lukas (Friedrich Heine) dabei helfen kann, Yoko zu beschu¨tzen?